Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BSCENE das Basler Clubfestival präsentiert:

„The Metal Day“ @ Sommercasino Basel

NECRONOMICON (Official) (DE)
Old School Thrash Metal since 1984

„Vollalarm“…..das ist die musikalische Ausrichtung des neuen Albums „Unleashed bastards“ der Cult Thrasher NECRONOMICON, so die Aussage von Freddy und fügt hinzu „es wird alles dabei sein: von Punk bis Old School, von Speed bis lupenreinem Thrash Metal. Ein volles Brett!“
Und ja, Freddy und seine „Bastards aus Berlin/Freiburg“ sind immer noch da, besser und frischer als je zuvor.
„Hundehäufchen im Kühlschrank“ , „Thrash Cult“, „Punkrocker mischen den Metalhimmel auf“…….was wurde nicht alles schon über die Thrasher aus Südbaden geschrieben; Gute Dinge, viel Schrott aber auch Tragisches. Es gibt wohl kaum eine Band, bei der die Titulierung „zwischen Himmel und Hölle“ passender wäre.
Und es gibt sie immer noch!

Total Annihilation +Official+ (CH)
Thrash-Death Metal

Total Annihilation aus Basel sind seit 2006 unterwegs und spielen aggressiven Thrash Metal mit Death Metal Einflüssen. Sie stehen für schweisstreibende und energiegeladene Shows die keinen Headbanger ruhig stehen lässt. Mit vielen Shows im In- und Ausland haben sich die Jungs einiges an Live Erfahrung erspielt und werden dafür sorgen, dass am 2. Februar an der BSCENE kein Stein mehr auf dem Anderen stehen bleibt.

Giant Sleep (CH/DE)
Heavy-Stoner Doom

Der Sound des badisch schweizerischen Quintetts dringt vor in Welten des Unterbewussten und Unbegreiflichen und sucht dabei keine Genres oder Grenzen.

2014 veröffentlichten Giant Sleep ihr selbstbetiteltes Debütalbum, welches sich durch eine originelle Mischung aus Stoner-, Prog- und Postrock auszeichnete, und gute Reviews in Magazinen wie Rock Hard, Metal Hammer, Sludgelord oder The Ripple Effect einheimste.

Auch auf ihrem zweiten Album «Move a Mountain» (OUT NOW! – VÖ: 26.05.2017) nehmen Giant Sleep den Hörer auf eine Reise durch die Rockgeschichte und darüber hinaus. Klassisches Riffing, progressive Strukturen und die Spannung der leisen Töne in der Tradition von Bands wie Pink Floyd oder King Crimson. Hier treffen moderne Post- und Prog-Rock Elemente auf den klassischen Sound der 70er; eine originelle Mischung, die noch zwingender und kohärenter als auf dem Debüt wirkt.

Die beiden Gitarristen, Patrick Hagmann (ex-Fear My Thoughts) und Tobias Glanzmann (ex-Zatokrev) setzen auf Power und Melodien, die sich mit der kraftvollen Stimme von Thomas Rosenmerkel (ex-Destruction) in Dialog setzen. Der Frontman gehört schon seit langem zur Elite des süddeutschen Rockgesangs. Die Drums besetzt der Schweizer Manuel Spänhauer (ex-Disgroove); Den Bass übernimmt Radek Stecki, der früher bei den Freiburgern Kate On Crack für den Druck sorgte.

Giant Sleep eröffnen neue Sphären und setzen auf das, was sich immer wieder deutlich als Wunsch des Publikums abzeichnet: Pure Live-Power mit gnadenloser Energie, Feeling und Inspiration.

Gib dein Senf dazu!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.