Lade Veranstaltungen

Für die Plattentaufe war die Braustation in Sursee der Ort des grossen Spektakels. Genau gesagt, die Plattentaufe von Sickret, den Lokalmatadoren von Sursee. Mit dabei hatten sie Billy Alibi die ihren Bandraum oberhalb der Braustation haben und als Specialguest stand Hope aus Polen auf der Bühne. Besser kann man eine Plattentaufe nicht feiern als in einer Braustation wo es für die Metalheads genügend Bier in verschiedensten Variationen gibt. Das lässt ein Bier -Liebhaber Herz höher schlagen.

Aber weiter zur Taufe. Eröffnet wurde der Abend durch Punkrock von Billy Alibi, durch die das Publikum bestens aufgewärmt wurde. Als zweites war Hope an der Reihe, welche mit Hip Hop Elementen wie Limp Bizkit die Leute in Partylaune brachten. Um 22.30 war es dann soweit und Sickret gab in der ausverkauften Braustation eine Stunde vollgas! Nach den ersten Krachern wurde der Rohling «Trapped Behind Golden Bars» getauft. Dieser wurde an ein galgenartiges Konstrukt angekettet, welche durchtrennt werden musste um so die neuste Platte von Sickret zu befreien und zu feiern.

Gib dein Senf dazu!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.