Defeated Sanity, Epicardiectomy & Carnal Decay

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Defeated Sanity (Deutschland/USA)

Defeated Sanity sind eine der erfolgreichsten Bands im technischen brutal death metal. Keine Band spielt so extrem und perfekt, wie dieses Quartet aus Deutschlands / USA.
Mit Ihrem letzten Album „Disposal Of The Dead / Dharmata“ haben sie sich selbst in den Olymp der Extreme katapultiert. Für alle Extem-Metal-Fans eine absolute Pflichtnummer!

FFO: DEVOURMENT meets SLAYER meets DEATH/CYNIC

Carnal Decay (Schweiz – Zürich)

Die Jungs und das Mädel haben sich seit Jahren einen Namen im Brutal Death Untergrund erspielt.
Slam/Core-Parts werden mit schnellen Doublebass Attacken untermalt und von Kettensägenriffs garniert.
Die Musik geht sofort ins Ohr und von dort aus ins moshende Herz 😉
Shows in Japan, Russland, Mexico, USA und überall in Europa, 4 Alben auf internationalen Labels sind nur ein Teil der Geschichte von Carnal Decay… überzeugt euch selbst!

An diesem Abend wird zur neuen Vinyl EP „when push comes to shove“ ein Video gedreht. Macht euch gefasst und dehnt schon mal vor, Brutale Pits erwünscht!!!!

Epicardiectomy (Tschechien – Prag)

Epicardiectomy haben eine neue SLAM-Bewegung vor einigen Jahren ins Rollen gebracht.
Den Slogan „Show me, Show me“, den Tom anno 2010 auf dem Mountains Of Death Open Air zum Kult kreiierte, schreiben sich diese vier Burschen aus Prag auf die Kappe (Snapbackkappe, um es genauer zu sagen.)
Spielerisch bewegen sich die Wigger zwischen Slam und auch gerne technischen Hyper-Blast-Passagen. Milan trommelt hierbei wie ein junger Gott ohne dabei den Gebrauch auch nur eines Toms einzusetzen.
100% ZombieCirclePit!!!

FFO: SLAM, true, heavy SLAM!

In Demise (Deutschland – Berlin)

Die Jungs aus Berlin spielen brutalen Death Metal, der ohne Schnörksel und Kompromisse sofort ins Ohr geht und den gehörgang mit saftigen BlastBeats und groovenden, teils sehr technischen und zugleich melodischen Gitarren, massiert.
Fans von GORGASM sollten sich diesen Geheimtip gut vormerken!

FFO: GORGASM, SEPTYCAL GORGE, MASS INFECTION

Oral Fistfuck (Schweiz – Winterthur)

Diese Band ist wie ein schweizer Uhrwerk. Schnell, präzise, prutal. Extremste Double Bass Parts kombiniert mit grooventen Slams sorgen dafür, dass kaum ein Nackenmuskel ruhig bleiben kann.
Wer auf Bands wie DYING FETUS und INGESTED steht, kommt hier voll und ganz auf seine Kosten.

FFO: DYING FETUS, INGESTED, ALL OUT WAR

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.