Machine Head

Lade Veranstaltungen

Wow! Was für ein Dienstag Abend! Im fast ausverkauften Komplex gab es für alle Besucher nur einen Grund für den Besuch, denn eine Supportband gab es nicht.
Dafür gaben die Amis ganze 3.5h! eine echte Hammer-Show zum Besten. Obwohl das Ende ein wenig schwächelte, war die Antwort auf Robb Flynn Frage,  ob wir noch einen Song wollen, oder ob wir nach Hause wollen um zum Ficken oder Wichsen, eindeutig: Noch ein Song!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.